Spendenübergabe an „bed by night“

Am 17. Juli 2017 war es endlich soweit!
Den ganzen April haben wir von der schlafzimmerei einen Teil unserer Einnahmen sowie Spenden für „bed by night“ gesammelt und nun konnten wir den symbolischen Scheck im Wert von 950€ an Vivien Kurtz und Thorsten Kleber übergeben!

Spendenübergabe an bed by night

Vivien Kurtz, Heiko Huegel & Thorsten Kleber bei der Spendenübergabe an „bed by night“

Bei der Begehung des Containerdorfs berichteten uns Vivien Kurtz, Sachgebietsleiterin für Notaufnahmen im Heimverbund, und Thorsten Kleber, Sozialpädagoge, von der Arbeit mit den Kindern & Jugendlichen bei „bed by night“.

Acht Plätze stehen in den bunten Containern auf dem Welfenplatz als vorübergehende, sichere Unterkunft zur Verfügung.
Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer beträgt 4-12 Wochen und wird von Sozialpädagogen und -Pädagoginnen begleitet. Den Kindern werden perspektivische Gespräche, Unterstützung bei Arzt- oder Ämtergängen, sichere Schlafplätze, Mahlzeiten sowie die Möglichkeit Wäsche zu waschen und zu duschen geboten.

Warum „bed by night“?

Wir haben uns bewusst für „bed by night“ als Spendenzweck entschieden, denn für uns ist es selbstverständlich abends in ein gemütliches Bett in einem sicheren Zuhause zu gehen.
Für viele Kinder ist es das leider nicht.
Als Bettenfachgeschäft liegt es nahe bei dem Angebot sicherer Schlafplätze zu helfen, aber die Unterstützung, die die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vor Ort bieten, geht weit darüber hinaus und wir möchten unseren Teil dazu beitragen dieses wichtige Projekt zu unterstützen, wo Unterstützung gebraucht wird. Uns war es wichtig ein regionales Projekt zu finden, das wir langfristig unterstützen können und um es mit Heiko Huegels  Worten zu sagen: „Wir haben da ein cooles, wichtiges Projekt mit coolen Leuten gefunden!“ ☺️

Wir möchten uns im Namen des gesamten schlafzimmerei-Teams bei allen Mitarbeitern & Mitarbeiterinnen für die tägliche Arbeit, die sie leisten bedanken – wir konnten sehen mit wie viel Herz sie bei diesem Projekt sind, das hat uns sehr gerührt und gefreut! ☘️

Das war mit Sicherheit nicht die letzte Aktion, die wir für „bed by night“ gestartet haben. Im Gespräch während des Rundgangs sind schon ein paar neue Ideen entstanden☺️💡

Lesen Sie hier auch den Bericht von Hannover City-News.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.